Sie sind hier:

Home > Softwarelösungen > Felix > Produktions- und Rohstoffplanung

PRODUKTIONS- UND ROHSTOFFPLANUNG
Die FELIX®-Rohstoff- und Produktionsplanung wurde speziell für die Aufgabenstellung der Dairy- und Foodindustrie entwickelt und basiert auf jahrelanger praktischer Erfahrung.

Die FELIX® Produktions- und Rohstoffplanung ist ein flexibles, eigenständig abrechenbares Planungstool, welches voll mit dem ERP-System integriert ist.

Das Planungstool ist auf Simulationsfähigkeit und die schnelle Durchführung der Planungsaufgaben ausgelegt.

Die FELIX® Produktions- und Rohstoffplanung ist besonders auf den Rohstoff  und seine Inhaltsstoffe abgestimmt.
Die Planungstools sind auf die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichen Planungsbereiche ausgerichtet, wie z.B.:

  • Käsereiplanung
  • Frischprodukteplanung
  • Trockenprodukteplanung
  • Molkenprodukteplanung
  • Rohstoffplanung

Die Planungsperioden greifen ineinander, sind flexibel und als rollierende Monats-, Wochen- sowie Tagesplanung verfügbar:

  • Absatz-, Lager- und Produktionsplanung
  • Halbfertigfabrikate, Kuppelprodukte
  • Rohstoffbedarf (Rohstoffarten)
  • Rohstoff-Überschussverwertung
  • Rohstoffzu-/-verkaufsplanung
  • Kapazitätsbedarfsplanung (Abteilungen, Läger)
  • Herstell-, Abfüll- und Abpackplanung (Anlagen)

 

Effizienzsteigerung durch Produktions- und Rohstoffplanung
Mit der FELIX® Produktions- und Rohstoffplanung lassen sich eine Reihe von positiven Effekten erzielen, wie z.B.:

  • Optimierung Warenverfügbarkeit und Lagerbestände
  • Reduzierung der Maschinenstillstände
  • Bessere Transparenz des Gesamtprozesses
  • Leistungssteigerung der Anlagen
  • Zeitgerechte Materialbereitstellung
  • Optimierung der Lagernutzung
  • Optimierung der Rohstoffflüsse und der Überschussverwertung

Praxiserfahrene Berater unterstützen die Systemeinführung
Bei der Produktions- und Rohstoffplanung ist die exakte und richtige Unterstützung der Planungsprozesse Grundvoraussetzung für die Akzeptanz durch die „Planer“. Dies erfordert zur Einführung eine fundierte Ist-Analyse der betrieblichen Abläufe, der Organisation und der Planungs- und Steuerungsprozesse. Auf dieser Grundlage erfolgt die Konzeption zur Festlegung der Planungsbereiche, des Planungsprozesses, der Aufbauorganisation und des Projektplanes. Parallel mit der Programmimplementierung erfolgen Datenintegration, Schulung sowie die Inbetriebnahme und Freigabe entsprechend der Projektplanung.